Führen in der Krise

Führen in der Krise

“Führen in der Krise” hieß diesmal der spannende Vortrag von Referent Mag. Gerald Ebner-Kaplinger beim CONSENTO Vision Network Treffen am 02.07.2019 in Wartberg ob der Aist.  Es war ein fesselndes Thema, das sowohl Geschäftsführer größerer, sowie kleinerer Firmen, als auch Einzelunternehmer betraf. Die Einbringung sämtlicher Mitglieder mit deren eigenen Erfahrungen war daher enorm. Durch den packenden Abend wurden wir auch diesmal wieder von der Moderatorin Birgit-Kagerer-Wiesinger geführt inkl. anschließender Diskussionsrunde.

Zum Vortragenden:
Mag. Gerald Ebner-Kaplinger ist seit vielen Jahren Geschäftsführer seines eigenen Unternehmens “Anamo – Der Wachstumsoptimierer e.U.” mit Sitz in Eidenberg. Sein Leitsatz lautet “Ich unterstütze Menschen und Unternehmen in schwierigen Situationen sowie in Veränderungs- und Wachstumsprozessen. Speziell Führungskräfte brauchen dabei die Kompetenzen starke Entscheidungen zu treffen und den Mitarbeiter/innen Halt und Orientierung zu geben.”

 

Krisen sollten so gut wie möglich im Vorhinein vermieden, ansonsten gelöst werden.
Konfliktvermeidung und –lösung ist Angelegenheit der Führungskraft!

Arten von Krisen:

  • Unternehmenskrisen:
    • Strategiekrise
    • Liquiditätskrise
    • Ertragskrise
    • Führungskrise (auch Einzelunternehmer sind betroffen)
    • Operative Krise
  • Denken in der Organisation:
    • Umsetzung
    • Strukturierter Ablauf
    • Körperkraft
    • Know-How
    • Aufgabenteilung
  • Fühlen:
    • Arbeitsklima
    • Motivation
    • Bauchgefühl/Empathie

 

Konfliktvermeidung – Der Kreislauf:

Das GPA Schema – die Achtsamkeit der Führung in Form einer Pyramide.
Hier sind die bedeutendsten Themenbereiche vermerkt, die in ständigem Einklang sein müssen, damit es zu keinen Unstimmigkeiten/Schwierigkeiten kommt.

 

Der Knackpunkt – Emotionen:

  • Umgang mit Emotionen:
    • Eigene Emotionen beachten
    • Problembild → Lösungsbild
  • Würdigung von fremden Emotionen
    • Ausreden lassen
    • Zuhören

Emotionen sind der wichtigste „Hebel“, um Konflikte aufzulösen/vermeiden zu können und den Zusammenhalt der Gruppe zu stärken!

 

Neueste Beiträge

Kommende Termine

Deine Bewerbung

als Führen in der Krise

Einfach hier bewerben und wir melden uns bei Dir. Wir freuen uns!